Presse



2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017



11.12.2003


Gunter Gabriel - zu Gast in der Countryszene Westsachsens

(11.12.2003) Für Countryfreunde sicherlich ein lang erhofftes Highlight - obgleich John Carter Cash diesmal wegen einer Familientrauerfeier nicht dabei war und erst im neuen Jahr weiter mit Gunter tourt. Das Kulturhaus in Zwickau war am 28.11.03  zwar nur knapp gefüllt aufgrund mäßiger Werbung des Veranstalters, aber der für die Country - und Westernszene in der Region um Zwickau bekannte und aktive Country - und Westernclub“el Alamo” und Freunde war natürlich dabei. Ein “Heimspiel” in guter Umgebung ist sowieso selbstverständlich. Trotz verspäteten Konzertbeginns, weil Gunter Autobahnstress hatte, erlebten alle Gäste wieder einmal schöne Stunden in lockerer Athmosphäre. Die Sängerin “Mary” startete mit Countryklassikern einen Solopart zu Beginn des Abends.  Die “el Alamo´s” aus Werdau zeigte unter großen Beifall Country Western Dance und eine neu arrangierte Historische Westernmodenschau. Waymore Clayton  und die Band von Gunter Gabriel konnten die Stimmung weiter erhöhen. Mit Eintreffen von Gunter gewannen auch sofort seine gut getexteten deutschen Cash - Songs die Zuhörerherzen des Publikums. In einer Pause ergab sich, daß Gunter einen Freund der “el Alamo´s”  aus Chemnitz kennenlernte. Andy von der Gruppe “Bandana”spielt nicht nur Johnny Cash Songs, sondern singt sie auch noch fast perfekt. Gunter überließ ihm dann einfach seine Gitarre, Band und Bühne. Mit “Hey Porter”und “Ring of fire” hatte so auch Andreas Matthes großen Beifall gewonnen. Dies wird ihm sicherlich neuen Ansporn in der Countrymusicszene geben. Viele Wunschsongs und natürlich Zugaben in der letzten Runde hielten Gunter und Band und den Spass bis weit nach Mitternacht auf der Bühne fest. Die Zeit für gute Gespräche und Informationen hat sich ebenfalls gelohnt. Alles in allem: Ein guter  Abend .
Old Winnie / ALAMOGERMANY1824@aol.com
Erster Country - und Westernclub mit Tradition in der Region
“el Alamo”Werdau e.V.